YSHIELD® RDF25 | Fensterfolie | Breite 152 cm | 1 Meter

Fensterfolie mit 25 % Lichtdurchlässigkeit in Kupferfarbe. Schirmung 35 dB. Aussenverlegung auch auf Glasflächen mit Wärmeschutz.

PDF: Prüfbericht Schirmdämpfung

Bestellmenge: Ab 1 Laufmeter in Schritten von 0,1 Laufmeter. Wird kundenspezifisch abgeschnitten, Widerruf nicht möglich. Fordern Sie vor der Bestellung ein kostenloses Muster an.
Sperrgut: Dieser Artikel kann nur mit UPS als Sperrgut versandt werden. Bei den Versandkosten werden einmalig 16,00 EUR Aufschlag berechnet.

Inhalt: 1.52 Quadratmeter
Gewicht: 320 g
Name:
RDF25-152
ID: 433 / 1409

Verpackung: 1620x60x60 mm
GTIN13:
4260103665728
COO:
US
TARIFF: 39209990


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eigenschaften

Edelmetallbeschichtete selbstklebende Spezialfolie zur Abschirmung hochfrequenter elektromagnetischer Felder (HF). Fensterfolie mit 25 % Lichtdurchlässigkeit in Braun. Schirmung 35 dB. Aussenverlegung auch auf Glasflächen mit Wärmeschutz.

Verarbeitung

Zum Verkleben benötigen Sie zwingend die Verkleberakel FVR10, das Montagekonzentrat FMK30 und die Kantenversiegelung FL4, siehe Zubehörartikel unten. Eine Montageanleitung wird mitgeliefert. Bitte beachten: Damit überschüssiges Wasser ausdünsten kann, die Kantenversiegelung erst 8 Wochen nach Montage der Fensterfolie anbringen!

Schirmung | Erdung

  • Dieses Produkt schirmt hochfrequente elektromagnetische Felder (HF) ab. Die angegebenen dB-Werte gelten bei 1 GHz, andere Frequenzen siehe Diagramm. Prüfberichte von 40/600 MHz bis 40 GHz nach Standards ASTM D4935-10 oder IEEE Std 299-2006, siehe Prüfbericht oben.
  • Dieses Produkt ohne elektrisch leitfähige Oberfläche schirmt keine niederfrequenten elektrischen Wechselfelder (NF) ab.

Technische Daten

  • Breite: 152 cm
  • Länge: Meterware / 30 m Rolle
  • Schirmdämpfung 35 dB bei 1 GHz
  • Lichttransmission (Lichtdurchlässigkeit): 25 %
  • Lichtfarbe (Einfärbung des Tageslichtes): Braun.
  • Montage: Rückseitiger wasser- und druckaktivierter Kleber.
  • Materialstärke: 50 µm.
  • Innenverlegung ausschließlich auf Glasflächen ohne Wärmeschutz. Hintergrund: Wärmeschutzverglasung ist bereits metallbeschichtet. Dringt Sonnenstrahlung durch die bereits vorhandene Metallisierung und trifft danach auf die Abschirmfensterfolie, kann es zu Mehrfachreflektionen kommen. Die Fensterscheibe heizt sich unnötig stark auf und es kann durch Volumenvergrößerung im Randverbund zu Undichtigkeiten oder sogar zu Rissen kommen! Vorab deshalb unbedingt die Glasart feststellen!
  • Aussenverlegung auch auf Glasflächen mit Wärmeschutz. Diese Folie ist speziell für den Aussenbereich konzipiert. Sonnenstrahlung wird blockiert und kann nicht zum Fenster durchdringen, weshalb sich die Fensterscheibe nicht erwärmen kann. Diese Folie ist ausdrücklich für Wärmeschutzverglasung zugelassen.

Ähnliche Produkte

Wichtige Zubehörartikel